Minispielfest: Die Großen von morgen

von SC Korb Handball

Die Kleinen von heute sind die Großen von morgen. Und wer dann mal sagen möchte, dass er damals schon dabei war, ist am kommenden Sonntag, 21. Mai, beim Minispielfest in der Ballspielhalle Korb richtig.

Zu sehen geben wird es zweierlei Handball: Aufsetzerball und Handball wie gewohnt. Allerdings wird kindgerecht quer zur Halle gespielt, wobei die gemischten Mannschaften aus vier Feldspielern und einem Torhüter bestehen. Jeweils vier Teams spielen gegeneinander, die Mädchen und Buben, die spielfrei haben, können sich währenddessen auf dem Spielparcours vergnügen, der ebenfalls in der Halle angelegt wird. Das Spielfest beginnt um 9.30 Uhr und endet um 13.30 Uhr mit der Siegerehrung.

Für eine ordentliche Verpflegung der kleinen und großen Gäste wird im Foyer gesorgt. Im Angebot finden sich unter anderem Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen, Waffeln, Butterbrezeln und Hot Dogs, die nach eigenem Gusto mit Röstzwiebeln und/oder Gürkchen belegt werden können.

Und das sind die Mannschaften, die in zwei Gruppen aufgeteilt das Minispielfest aktiv bestreiten werden:
HBI Weilimdorf 1 und 2, TV Bittenfeld, SF Schwaikheim 1 und 2, SC Korb 1 und 2, SSV Hohenacker 1 und 2, TV Stetten 1 und 2 sowie EK Winnenden.

Minispielfest in Korb

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …