Männer Bezirksklasse - Saison 2016/2017

Hintere Reihe: Trainer Michael Layher, Betreuer Marcel Walterham, Manuel Walterham, Sven Gabriel, Marc Zerrer, Dominik Gabriel, Tim Leinhos, Aldo Acri, Adrian Gässler, Michael Heil, Trainer Philipp Übelhör; vordere Reihe: Markus Müller-Weichert, Peter Schwab, Daniel Schmid, Stephan Schiek, Stephan Schoebel, Fabian Glück, Marc Hellenschmidt, Trainer Carsten Fischer; es fehlen: Tobias Übelhör, Thomas Kaiser, Matthias Fick, Christian Heil, Marco Frank, Kai Benhelm, Marc Bäuerle

Liebe Handballfreunde,

in der zweiten Kreisliga-A Saison schafften die Herren 2 den glücklichen, aber auch nicht unverdienten Aufstieg in die Bezirksklasse. Wie kam es dazu?

Zum Auftakt besiegte man deutlich in heimischer Halle den Mitaufsteiger und späteren Meister Winterbach/Weiler, ein gelungener Start in die Saison. Das vorgegebene Saisonziel - obere Tabellenhälfte - wurde mit sieben Siegen aus zehn Spielen sehr gut umgesetzt. So durfte man den Blick über Weihnachten auch leicht nach oben richten.

Der Rückrundenauftakt verlief gar nicht nach Wunsch und so verlor man auch gleich Boden auf die Spitze. Bis zum vorletzten Spieltag sammelte die Mannschaft zehn Punkte und konnte sich bei einem Heimsieg mit über sechsToren Differenz gegen Stammheim/Zuffenhausen den zweiten Aufstiegsplatz sichern (Hier spielte Korb in die Karten, dass Weinstadt 3 nicht aufsteigen konnte, blockiert durch Weinstadt 2 in der Bezirksklasse). Das entscheidende Spiel in Kurzform:

Guter Start ins Spiel, mit einem 3:0, 6:3 und 10:3 sicherte man sich die 11:4 Halbzeitführung, was schon den 
benötigten Vorsprung bedeutete. Mit starken acht Minuten in Halbzeit zwei und der 16:5-Führung war der
Grundstein zum Sieg mit 30:16 und der Aufstieg in die Bezirksklasse gelegt.

Die Vorbereitung auf die Saison in der Bezirksklasse, in Zusammenarbeit mit der neu gegründeten dritten
Mannschaft, läuft auf Hochtouren. Mit wieder zwei Trainingseinheiten und auch teilweise einer ganzen Halle schaffte das Trainerteam Adi, Alfi, Michel, Carsten, Selle und Flipper es meist, alle Herren in Bewegung zu halten. Neu zum Team, aus der ersten Männermannschaft, gestoßen ist Aldo Acri, der als erfahrener Spieler seine Schuhe zum Glück noch nicht an den Nagel hängt und die Männer 2 beim Ziel Klassenerhalt unterstützt. Nach zweijähriger Pause hat Fabian Glück seine Handballschuhe wiedergefunden und hat sich direkt, wie alle weiteren neuen und alten Spieler problemlos in den „Ameisenhaufen“ eingegliedert.

Das Ziel Klassenerhalt wird mit Abstand die größte Herausforderung der Männer2, die sich in den letzten Jahren
um den Kern nur punktuell verändert hat.

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

Mit sportlichem Gruß

Philipp Übelhör


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …